Se Florindo e fedele - Arie Antiche

August 6, 2018

Liebe Leserinnen und Leser!

 

Heute erzähle ich euch von der Arie „Se Florindo e fedele“ von Alessandro Scarlatti.

 

 

Über Alessandro Scarlatti habe ich euch ja in Folge 13 erzählt. Ebenso wie die Arie „Son tutta duolo“ stammt diese Arie aus der Oper „La donna ancora e fedele“. In der Oper heißt sie allerdings etwas anders, nämlich „Se Florinda e fedele“. Forinda ist die Dame in die Roberto verliebt ist. Über den Inhalt der Oper erzähle ich euch aber erst in der nächsten Folge über das Arie Antiche Programm. 

 

 

 

Interessant ist, dass die Arie aber seit mindestens zwei Jahrhunderten unter „Se Florindo e fedele“ bekannt. Wann dieser Wandel genau stattgefunden hat, weiß ich leider nicht. 

Aber diese Tatsache finde ich doch sehr spannend. Vielleicht weiß ja auch jemand von euch mehr darüber. Ich vermute es hängt mit der Praxis zusammen, dass Frauen zur Zeit Scarlattis noch nicht singen durften. Damals wurden Frauenrollen oft von Castraten gesungen. Es gab aber doch immer wieder auch Frauen die gesungen haben. Allerdings änderte sich diese Praxis mit der Zeit und der größeren Beliebtheit der Oper. Zur Zeit als Parisotti die drei Bände mit „Arie Antiche“, also alten Arien, heraus gab, im 18. Jhd., war es schon normal, dass Frauen sangen. In der Oper „La donna ancora e fedele“ geht es um die Frage der Treue der Frauen. Zur Zeit Mozarts, der „Cosi fan tutte“ komponiert hat, geht es ebenfalls um die Frage der Treue der Frauen, aber auch die Frage der Treue der Männer scheint dort schon etwas mehr durch, wenn auch noch nicht so offensichtlich. Es könnte sein, dass entweder Parisotti sich nicht vorstellen konnte, dass diese Arie von einem Mann gesungen wurde und meinte, dass Florinda ein Schreibefehler war. Es ist wahrscheinlich, dass die Rolle des Alidoro von einem Countertenor gesungen wurde, was zur Zeit Scarlattis ebenfalls üblich war. Damit meine ich, dass damals männliche Heldenrollen ebenfalls von Countertenören gesungen wurden, besonders, wenn diese Helden jungendlich waren. Das hängt sicherlich auch damit zusammen, dass Männer und Frauen damals einfach normalerweise zwischen 16 und 20 geheiratet haben. Viele Männer haben in diesem Alter erst ihren Stimmbruch, was auch bedeutet, dass viele Männer zur Zeit um den Stimmbruch sich zum ersten Mal verlieben. Das wird auch in der Oper „Die Hochzeit des Figaro“ an der Rolle des Cherubino klar, der ein Teenager ist und deshalb von einem Mezzosopran gesungen wird, weil der Stimmbruch entweder noch nicht eingesetzt hat bzw. er gerade um den Zeitpunkt des Stimmbruchs herum ist. Das erkennt man recht gut an der Arie „Voi che sapete“, die von der Komposition her zwischen verschiedenen Registern herum spielt, was etwas den Stimmbruch andeutet. 

Daher kann ich mir vorstellen, dass Parisotti Florinda für einen Schreibfehler gehalten haben könnte und deshalb Florinda in Florindo geändert hat, besonders, da sich diese Arie für Soprane von der Komposition eignet. Außerdem darf man nicht vergessen, dass, trotz des Buchdrucks, viele Noten noch von Hand kopiert wurden, besonders im 15./16. Jahrhundert.

 

Nun aber zur Arie selbst:

Sie wird im ersten Akt von Alidoro gesungen. Sie ist eine der ersten Arien des Stückes und Alidoro singt sie nachdem Florinda zu ihm kam und ihm ihre Liebe gestanden hat. Übersetzt heißt sie „Wenn Florinda treu ist“. Was geschieht also, wenn Florinda treu ist?

 

 

 

 

Das war ein kleiner Ausschnitt von mir gesungen bei meinem Konzert „Nachtigall“ im Jänner 2017. Die ganze Arie könnt ihr euch auf Youtube anhören, den Link findet ihr in den Shownotes.

 

Hier noch der Text auf italienisch

 

….

Se Florindo è fedele io m'innamorerò.
Potrà ben l'arco tendere il fare trato arcier,
Ch'io mi saprò difendere d'un guardo lusinghier.
Preghi,
pianti
e querele, io non ascolterò
Ma se sarà fedele, M’innamorerò.

 

 

Und hier eine Übesetzung!

 

Wenn Florindo treu ist, werde ich mich verlieben. 

Mag der Bogen sanft sein, er sich wie ein Bogenschütze benehmen

 

So weiß ich mich vor einem lüsternen Blick doch zu verteidigen.

 

Bitten, Klagen und Gezeter, ich werde sie nicht erhören,

Aber wenn er treu ist, werde ich mich verlieben

 

 

 

 

Wenn Florindo treu ist, werde ich mich in ihn verlieben! Darum geht es!

 

Nun aber einen wunderschönen Abend, eine wundervolle Nacht oder eine wunderschönen Tag!

 

Eure 

Barbara Marie-Louise Pavelka

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Wer bin ich eigentlich? Who am I? Qui Suis-je?

August 13, 2018

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge

September 3, 2018

Please reload

Archiv